Im Januar 2000 wurde unsere Firma gegründet. Bei der Gründung hatten wir noch Vorstellungen, dass unser Hauptprofil von Wildwirtschaft, Jagdveranstaltung, Wildaufkauf gebildet wird, daran war auch die Namenswahl der Firma geknüpft. Schon zu Beginn unserer aktiven Tätigkeit haben wir wegen der Veränderung einiger Umständen gesehen, dass die Funktion einer Handelsfirma, die Agrarproduzenten mit Kunstdünger und Pflanzenschutzmittel versieht, und die aufgekauften Produkte auf dem Binnen- und ausländischen Markt weiter verwertet, ein im Volumen größeres Unternehmen bedeutet.

Die zur Verwertung von Kunstdünger und Aufkauf der Produkte unerläßlich notwendige Lagerkapazität konnten wir mit der Mietung einer Niederlassung von 70 000 Quadratmeter, die an der Grenze der Stadt Körmend zu finden ist, sichern. Auf dem Grundstück stehen 12, zur Lagerung geeignete Gebäude, mit einer nutzbaren Grundfläche von fast 7000 Quadratmetern. Von den Lagern werden zur Zeit 4 genutzt, die freie Kapazität sichert die Möglichkeit zur ferneren Erweiterung.

Die reibungslose Besorgung der Qualitätsprodukte wird in erster Linie von den in Ungarn seßhaften in- und ausländischen Produktionsfirmen garantiert. Den größeren Anteil des Handelsumsatzes machen die Käufe der traditionellen Agrargroßbetriebe aus, aber der aus Familienwirtschaften und Urproduzenten bestehende Kundenkreis nimmt auch ständig zu. Zur Befriedigung des Bedarfs unseres Partnerkreises erweiterten wir unsere Produktauswahl. Zur Zeit kann gesagt werden, dass wir unseren Kunden mit der ganzen Wahl der in der Landwirtschaft gebräuchlichen Kunstdünger, Saatkorn, und Pflanzenschutzmittel, mit rascher und genauer Bedienung zur Verfügung stehen. Nach Bedarf geben wir zum Gebrauch der Produkte nützliche fachliche Ratschläge. Wir übernehmen die Organisation des Transports der gekauften Produkte, und der aufgekauften Produkte. Zur Ladung verfügen wir über den entsprechenden Hebekarren.